Home

  • Reaktionen auf die Entscheidung
    In eigener Sache: Die Entscheidung der Bistümer Fulda, Limburg und Mainz, ihre Bistumszeitungen nur noch bis Ende 2023 herauszugeben, hat etliche Reaktionen hervorgerufen. Eine Übersicht. (nen)
  • Kirchentag erwartet 100.000 Teilnehmer
    2000 Veranstaltungen für rund 100.000 Teilnehmer: In wenigen Tagen startet der Evangelische Kirchentag in Dortmund.
  • Papstreise nach Rumänien
    Papst Franziskus hat Rumänien besucht und sieben griechisch-katholische Bischöfe selig gesprochen. 
  • Der Limburger Dom wird Mitte des nächsten Jahres saniert. Der historische Dachstuhl wird instandgesetzt, und alle Schieferdachflächen werden neu eingedeckt. Die Kosten belaufen sich auf rund 8,2 Millionen Euro. Von Barbara Faustmann.
  • Am Anfang stand die Idee: Wir wollen nicht nur über die 72-Stunden-Aktion berichten, wir wollen Teil von ihr sein. Ein Wagnis, ein übervolles Wochenende, ein Wahnsinn, ein Spaß: Die RedAktion! Von Ruth Lehnen.
  • Anfrage
    Wer darf in unserer Gemeinde den Leib Christi empfangen? Wiederverheiratet Geschiedene, Atheisten, Protestanten – dürfen jetzt alle die Kommunion empfangen? P. J., Altenburg
  • Anfrage
    Es gibt Priester, die das eucharistische Brot schon bei der Wandlung brechen. „Er nahm das Brot, brach es ...“ Mit welcher Begründung soll das Brotbrechen aber erst vor der Kommunion geschehen? J. B., Hanau
  • Pfingsten
    An Pfingsten haben die Jünger den Heiligen Geist empfangen – und damit die Kraft gewonnen, den Glauben zu verkünden. Solche begeisterten und begeisternden Christen gibt es auch heute. Sie machen Hoffnung in schwierigen Zeiten.
  • Missionarische Gemeinde sein
    Die katholische Gemeinde in einem kleinen Ort im Münsterland hat begonnen, auf andere Menschen zuzugehen. Mission im besten Sinne. Wie es dazu kam und welche Konsequenzen der neue Umgang miteinander hat.
  • Pilgerseelsorge auf dem Jakobsweg
    Über das Erlebte sprechen: Seelsorger kümmern sich um die Pilger, die auf dem Jakobsweg Santiago de Compostela erreicht haben. 
  • Auszubildene aus dem Limburger Priesterseminar beim Hauswirtschafts-Bundeswettbewerb
    Ein Anruf bei Sofia Leber (19) aus Ahlbach, Auszubildende im Limburger Priesterseminar. Sie ist gerade vom Bundeswettbewerb für angehende Hauswirtschafterinnen zurück. Sie hat daran als hessische Landessiegerin teilgenommen.
  • Bewerbungen für den Bonifatiuspreis
    Egal ob kreativer Gottesdienst oder Aktion für Jugendliche – das Bonifatiuswerk sucht Projekte, die Lust auf den christlichen Glauben machen. Zahlreiche Gemeinden und Verbände haben sich bereits für den Bonifatiuspreis beworben.
  • Zur Europawahl
    Am Sonntag ist Europawahl – und dann? Was sollten wir vom neuen EU-Parlament erwarten? Mit welcher Politik können wir in unserer komplizierten Welt bestehen? ZdK-Präsident Thomas Sternberg betont: „Christliche Werte werden für die Zukunft Europas von entscheidender Bedeutung sein.“ 
  • Internationale Soldaten-Wallfahrt nach Lourdes
    Zwischen Trubel und Stille: 12.000 Soldaten sind in diesem Jahr zur internationalen Wallfahrt nach Lourdes gepilgert.
  • Der Trend Bible Art Journaling
    Nicht nur vorsichtige Notizen mit dem Bleistift, sondern viel Farbe, Kleber und Stempel: Um dem Wort Gottes näherzukommen, gestalten Gläubige mit großer Liebe zum Detail ihre Bibel.
  • Für Sinne und Seele
    Liebe Reisebegeisterte, wir haben wieder voller Vorfreude unseren Reisekoffer für Sie gepackt und freuen uns, mit der bunten Vielfalt mit spannenden Zielen auch in 2019 Ihre Reiselust zu wecken.
  • Leserreise 2019
    Diese 5-tägige Busreise führt Sie vom 30. November bis zum 4. Dezember nach Regensburg.
  • Leserreise 2019
    Diese 7-tägige Busreise führt Sie vom 17. bis 23. September 2019 nach Mariazell, dem österreichischen Wallfahrtsort in der Steiermark.
  • Das Extra für Sie
    Extra-Ausgabe 72-Stunden Aktion "Mal eben die Welt besser gemacht" Erscheinungstag 2. Juni 2019 Download Version "Bonifatiusbote"
  • Wie ein Zisterzienser die Welt des Geldes christlich durchdringen will
    „Eher geht ein Kamel durch ein Nadelöhr, als dass ein Reicher ins Himmelreich kommt.“ So steht es im Evangelium. Gilt das denn jetzt auch schon nicht mehr? Der Buchtitel des Zisterziensers Gregor Henckel-Donnersmarck legt das nahe. Auf den ersten Blick… Von Johannes Becher.