• In Limburg ist Pater Richard Henkes seliggesprochen worden. Erste Eindrücke in Bildern.
  • Die katholische Kirche fordert mehr Engagement fürs Klima
    Am 20. September ist globaler Klimastreiktag. Weltweit gehen Menschen auf die Straße, um für eine entschlossenere Klimaschutzpolitik zu demonstrieren. Mehr Engagement fürs Klima fordert auch die katholische Kirche. Sie betont: Gott hat uns den Auftrag gegeben, die Schöpfung zu bewahren. 
  • Interview mit Michael Seewald
    „Dieselbe Kirche anders denken.“ Deutschlands jüngster Theologieprofessor wird grundsätzlich. In seinem neuen Buch fordert Michael Seewald eine neue Kultur des Miteinanders. Der Dogmatiker setzt auf Argumente statt auf Autorität. 
  • Am Sonntag wird Pater Richard Henkes seliggesprochen
    Pallottinerpater Richard Henkes ist im Limburger Dom seliggesprochen worden. Pater Henkes, der aus dem Westerwald stammte, war ein Verfolgter des Nazi-Regimes und starb als Märtyrer im KZ Dachau. 
  • Flyer in Pfarrei in Seligenstadt verteilt
    LGBTQ – das ist eine Abkürzung für den englischen Ausdruck „Lesbian, Gay, Bisexual, Transgender, Queer“. Eine Bezeichnung für Menschen mit unterschiedlicher sexueller Identität und Orientierung. Die Gemeinde St. Marien in Seligenstadt spricht diese Gruppe mit einem Willkommens-Flyer an. Fragen an Pfarrer Holger Allmenröder. 
  • Zum zweiten Mal lädt die Caritasstiftung im Bistum Limburg zum Stiftertreffen
    Was ist das Wesen von Stiftungen? Wie lassen sich Menschen zum Stiften begeistern? Und welche Möglichkeiten des Stiftens gibt es überhaupt? Diese und andere Fragen werden beim zweiten Stiftungstag der Caritasstiftung am Montag, den 23. September, ab 17 Uhr im Mittelpunkt stehen. Von Kerstin Kaminsky.
  • Kardinal Kurt Koch über Pater Richard Henkes
    Kardinal Kurt Koch (Rom) hat in Limburg Pater Richard Henkes seliggesprochen. Sein Grußwort:
  • Interview mit Martin Matl zum Tag des offenen Denkmals
    Kirchentüren für alle öffnen: Der kommissarische Fuldaer Diözesanbaumeister Martin Matl wirbt anlässlich des Denkmaltags am 8. September um einen frischen Blick auf modernen Kirchenbau – wie auf die Seminarkapelle von Sep Ruf in Fulda. Er sieht den Tag als Chance. Von Ruth Lehnen.
  • Light up the Dom in Fulda
    20-jährige Sänger, die über die Bühne wirbeln und über Jesus Christus singen, Junge und Ältere, die hüpfen, tanzen und beten – das gab es beim Festival „Light up the Dom“ des christlichen Netzwerks „All for one“ in Fulda. Von Hans-Joachim Stoehr.
  • Thomas Kreyes ist neuer "Medienkoordinator" im Bistum Mainz